Die Gesundheitspraxis Goslar
Psychotherapeut HPG Rudolf C. Hanisch

Januar 2005


An
Landkreis Goslar
Gesundheitsamt
Herr Dr. Hepp
38640 Goslar


Sehr geehrter Herr Dr. Hepp,
vielen Dank für Ihre Anfrage zur Synergetik Methode.


Zu meinen Ausbildungen. Ich bin ausgebildet in:

-Transaktionsanalyse nach Eric Berne Psychiater
- - Therapeutischer Hypnose Milton Erikson
- - Neuro Linguistisches Programmieren nach Bandler
- - Psychodrama nach Moreno
- - Gestaltstherapie nach Fritz Pearls
- - Verhaltenstherapie allgemein
- - Gesprächstherapie allgemein
- - Familienaustellungen Virgina Satir
- - Provokative Therapie nach Frank Farraly

Nach meiner Analyse ist die Synergetik Methode eine sehr gute Ergänzung zu den bisherigen Therapien. Ich habe am eigenen Leibe mich von der positiven Wirkung überzeugen können. Mittlerweile setze ich die Synergetik Methode gern selber ein.
Synergetik Methode ist keine Hypnose. Jedoch sind einige Elemente aus der Hypnose bekannt.
Das ist aber in vielen anderen Richtungen auch der Fall.
NLP enthält sehr viel Hypnose und wird frei angewandt bis hin zur Wirtschaft. Dort wird das mittlerweile im Businesskontext zur Mitarbeiterführung und im Verkauf aktiv angewandt.
Hypnotisches Patterns sind dort als ganz normal eingezogen.
In sofern wird es auch nicht möglich sein die Synergetik Therapie der Hypnose zu zuordnen.
Da NLP nicht in der Psychologie als Therapie anerkannt ist, dennoch sehr wirkungsvoll ist, wird es wohl mit der Synergetik genau so sein. Ich denke das ist sehr schwierig gegen eine Therapie vorzugehen, wo die Psychologie diese Therapien ablehnt. Da beißt sich die Katze in den Schwanz. Ich glaube, erst, wenn man Synergetik als Therapie anerkennt, kann man auch dagegen angehen, wenn jemand dies ohne Zulassung als Psychotherapeut tut.

Herr Dr. Hepp, ich kann Ihnen auch von keinem Fall berichten, in dem sich Personen geschädigt fühlen. Eher das Gegenteil.
Die Fragen, die sich hier aufwerfen sind da eher anderer Natur. Darf eine Person ohne Approbation / Heilpraktiker eine Therapie ausführen, die gar keine Therapie ist?
Herr Dr. Hepp, das Thema Synergetik müssen andere Instanzen entscheiden.
Wichtig wäre, dass das Gesundheitssystem diese Therapien anerkennen würde, dann hätten Sie ganz klar einen Verstoß.
Aber das werden wir wohl nicht hinbekommen, da an der Zulassung der Synergetik Therapie das Gesundheitswesen kein Interesse hat.
Lieber Herr Dr. Hepp, ich habe so das Gefühl, das ich mit meiner Antwort Ihnen wahrscheinlich nicht in Ihrem Sinne antworten konnte.
Aber die Situation ist abert leider so.


Mit freundlichen Grüßen
Christian Hanisch