Ganzheitliche Presse

Selbstheilung durch Selbstorganisation
von Bernd Joschko

 

 

Schätze aus dem Unbewussten
- Traumarbeit und Synergetik
von Brigitte Molnar (Synergetik-Profiler)

 

Gedankenkraft ist Energie
Die innere Kraft der Selbstheilung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Gesundheits-Unwesen
Die Misere einer Medizin, die an ihrem
eigenen Misserfolg statt am Erfolg verdient

 

Krebs - Report
...in Kürze...

12/1999 Selbstorganisation der
neuronalen Energiebilder -
Innenweltreisen als Selbstheilungsweg

Autor: Bernd Joschko

 

Aktuelle Trends im Gesundheitswesen

Naturheilkunde/Naturmedizin - Komplementär-Medizin - Sanfte Medizin - Neue Medizin nach Dr. Hamer - Ganzheitliche Therapie - Selbstheilung

"Wer will, dass die Welt so bleibt, wie sie ist, der will nicht, dass sie bleibt" - Erich Fried. Diese Worte versendete der Herausgeber und Chefredakteur Manfred Maiworm als Weihnachtsbotschaft. Seine seit 10 Jahren sehr erfolgreiche Zeitschrift Co'MED greift alternative und komplementäre Themen zur Schulmedizin auf. Über Selbstheilung mit der Synergetik Therapie berichtete sie in 12/1999: Selbstorganisation der neuronalen Energiebilder - Innenweltreisen als Selbstheilungsweg.

Auch über das Berufsverbot von Goslar berichtete sie Nr.10 - 2003

 

Die Internetseite www.gesundheitstrends.de zeigt aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen - allerdings weniger was die Kasse bezahlt, sondern was die Menschen wirklich interessiert. Hier gibt es 112 Therapeutenlisten zu verschiedenen Therapierichtungen. Selbstverständlich ist auch die Synergetik Therapie darunter. Unter der Rubrik: Aktuelle Trends berichtet gesundheitstrends über 35 neue Tendenzen ausführlicher. Über Selbstheilung mit der Synergetik Therapie gibt es auch hier ein Bericht: gesundheitstrends.de

 

Was läuft falsch im Gesundheitswesen?

Warum hat der neue Beruf der Synergetik Therapeuten eine solch große Marktlücke aufgezeigt?

Die medizinische Forschung verspricht immer aufs neue Hilfe (Gewinn- und Umsatzorientiert) - doch sie macht nur abhängig und heilt nur sehr selten. (Quicktime-Movie 1min 40sec - 3,5MB) - (Hier können Sie die Mitteilung von Dr. Heidi Schüller - als Text lesen)

Schon 1996 reichte das Geld nicht - die Gesundheitsreform muß Konkurrenz erlauben. Die Krankenkassen erheben Zwangsgelder von den Zwangsmitgliedern: Kein echter Wettbewerb. 95% aller Leistungen innerhalb der Krankenkassen sind gleich. Und dann noch 10 Euro "Eintrittsgeld" ab 2004 :-(( ...Keine echten Innovationen...